Stadtgespräch aus Kleve: Pralle Euter, leere Kassen Was rettet Bauern aus der Milchmisere?

WDR5 (Podcast) 16.06.2016 20:05 Uhr, Dauer: 54:43

Die Milchbauern sind sauer: Sie bekommen für einen Liter Milch gerade noch 20 Cent. Damit können sie nicht einmal laufende Betriebskosten begleichen. Schließlich müssen täglich 418.886 nordrhein-westfälische Milchkühe gefüttert und gemolken werden. Derzeit zahlen Landwirte also bei der Milchproduktion kräftig drauf, müssen an ihre Ersparnisse. Land, Bund und EU diskutieren finanzielle Hilfen. Dabei hatten auch die 6883 Milchviehbetriebe in NRW auf gute Geschäfte gehofft, als die EU-Milchquote im April vergangenen Jahres wegfiel. Jetzt droht im Zuge des freien, globalen Wettbewerbs nicht wenigen die Pleite. - Moderation: Thomas Koch

WDR5; Funkhausgespräche; Stadtgespräch aus Kleve: Pralle Euter leere Kassen Was rettet Bauern aus der Milchmisere?; 16.06.2016; PODCAST

http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-funkhausgespaeche/funkhausgespraeche136.podcast


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
thomas koch

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien