12.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten

Deutsche Welle (Podcast) 12.02.2020 10:32 Uhr, Dauer: 7:00

Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Comeback für Bernie Sanders - Schlappe für Joe Biden Der linksgerichtete Senator Bernie Sanders hat die wichtige Präsidentschaftsvorwahl der Demokraten im US-Bundesstaat New Hampshire gewonnen. Ihm folgten zwei moderat-pragmatische Bewerber, der Ex-Bürgermeister von South Bend, Pete Buttigieg, und die Senatorin aus Minnesota, Amy Klobuchar. Ex-Vizepräsident Joe Biden, der lange Zeit zu den Top-Favoriten für die Kandidatur gegen Präsident Donald Trump zählte, landete nur auf dem fünften Platz. "Dieser Sieg hier ist der Anfang vom Ende für Donald Trump," sagte der 78-jährige Sanders vor jubelnden Anhängern in seinem Heimatstaat Vermont. Trump sorgt mit Stellungnahme für Ex-Berater Stone für Empörung US-Präsident Donald Trump hat mit seiner Kritik an der Höhe der geforderten Haftstrafe für seinen Ex-Berater Roger Stone für Empörung gesorgt. Die vier federführend mit dem Fall befassten Staatsanwälte zogen sich nach Trumps Äußerungen aus dem Verfahren zurück. Das Justizministerium will jetzt die ursprünglich geforderten sieben bis neun Jahre Gefängnis für Stone reduzieren, der im November in der Russland-Affäre der Falschaussage und Zeugenbeeinflussung schuldig gesprochen worden war. Trump hatte nach der Strafforderung von einem Justizirrtum gesprochen, den er nicht zulassen könne. Italiens Senat stimmt über Immunität von Ex-Innenminister Salvini ab Der italienische Senat entscheidet an diesem Mittwoch darüber, ob dem ehemaligen Innenminister Matteo Salvini wegen seiner Flüchtlingspolitik der Prozess gemacht werden kann. Dafür müsste die Parlamentskammer in Rom die Immunität des Chefs der rechten Lega aufheben. Es wird erwartet, dass die Regierungsmehrheit im Senat den Weg für das Verfahren freimacht. Die Staatsanwaltschaft in Catania auf Sizilien wirft Salvini Freiheitsberaubung vor. Salvini hatte im Sommer 2019 als Innenminister 131 Migranten auf dem Küstenwachschiff "Gregoretti" tagelang ausharren lassen. Corona-Virus bekommt WHO-Bezeichnung Experten der Weltgesundheitsorganisation sind in Genf zusammengekommen, um über Impfungen und Therapien gegen die neuartige Corona-Lungenerkrankung zu beraten. Zum Auftakt bekam die Krankheit einen eigenen Namen. Sie heißt jetzt Covid-19, wie WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus bekanntgab. Bei den zweitägigen Beratungen gehe es darum, die Epidemie zu stoppen und Leben zu retten, sagte Tedros. In China sind laut offiziellen Stellen mehr als 1000 Menschen durch das Virus gestorben, mehr als 42.000 sind infiziert. Zwei neue Infektionen werden aus dem deutschen Bundesland Bayern gemeldet. Abbas weiter gegen US-Nahostplan Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat den Nahostplan der USA abermals abgelehnt. Dieser werde keinen Frieden und keine Stabilität in der Region bringen, sagte Abbas im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in New York. Deshalb würden die Palästinenser den Plan nicht akzeptieren. Abbas forderte eine internationale Friedenskonferenz. Der US-Nahostplan war bereits kurz nach seiner Vorstellung Ende Januar auf viel Kritik gestoßen, weil er die Palästinenser zu erheblichen Zugeständnissen an Israel zwingt. Gleichzeitig würde damit Israel eine Annexion des Jordantals erlaubt. Libanons Regierung gewinnt Abstimmung Das libanesische Parlament hat der neuen Regierung das Vertrauen ausgesprochen. 63 der 84 anwesenden Abgeordneten stimmten für das Kabinett von Ministerpräsident Hassan Diab. Der neue Regierungschef verspricht unter anderem, die Korruption zu bekämpfen. Vor dem Parlamentsgebäude in Beirut kam es zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten, die die neue Regierung ablehnen. Nach Angaben des Roten Kreuzes wurden dabei mehr als 370 Menschen verletzt. Guaidó wieder in Caracas Venezuelas Oppositionsführer Juan Guaidó ist von einer offiziell verbotenen Auslandsreise zurückgekehrt. Er wurde am Flughafen der Hauptstadt Caracas von Anhängern empfangen. Zuvor war es dort zu Auseinandersetzungen zwischen oppositionellen Abgeordneten und Unterstützern von Präsident Nicolás Maduro gekommen. Trotz eines Verbots war Guaidó vor gut drei Wochen nach Kolumbien, Europa und in die Vereinigten Staaten gereist, um für Unterstützung in seinem Machtkampf mit Maduro zu werben. Der Oppositionsführer wird von mehr als 50 Staaten, darunter Deutschland, als Interimspräsident anerkannt.

Langsam gesprochene Nachrichten B2 C1

https://www.dw.com/de/12-02-2020-langsam-gesprochene-nachrichten/a-52347477?maca=de-DKpodcast_lgn_de-2288-xml-mrss


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
anwesenden abgeordneten stimmten auftakt bekam deutschen bundesland bayern gemeldet empörung gesorgt erheblichen zugeständnissen fall befassten staatsanwälte zogen fünften platz geforderten haftstrafe genf zusammengekommen gewaltsamen zusammenstößen hauptstadt caracas interimspräsident anerkannt internationale friedenskonferenz israel zwingt italiens senat stimmt kritik gestoßen libanesische parlament menschen verletzt offiziell verbotenen auslandsreise zurückgekehrt oppositionellen abgeordneten regierung ablehnen regierungschef verspricht trumps äußerungen vereinigten staaten gereist vereinten nationen virus gestorben zweitägigen beratungen gehe

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien
02.01.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 8:20
02.01.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
02.01.2020 12:17Uhr
07.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 6:14
07.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
07.02.2020 10:49Uhr
08.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 6:10
08.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
08.02.2020 11:06Uhr
10.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 7:25
10.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
10.02.2020 11:44Uhr
13.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 8:57
13.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
13.02.2020 10:59Uhr
15.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 7:10
15.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
15.02.2020 11:24Uhr
17.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 9:54
17.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
17.02.2020 10:41Uhr
18.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 7:02
18.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
18.02.2020 10:35Uhr
19.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 9:35
19.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
19.02.2020 11:15Uhr
20.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 8:36
20.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
20.02.2020 10:56Uhr
04.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 6:20
04.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
04.02.2020 11:11Uhr
01.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 7:14
01.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
01.02.2020 11:05Uhr
03.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 9:54
03.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
03.02.2020 10:55Uhr
05.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 9:27
05.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
05.02.2020 10:24Uhr
06.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 7:42
06.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
06.02.2020 10:34Uhr
11.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 6:32
11.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
11.02.2020 10:27Uhr
14.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten 8:10
14.02.2020 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
14.02.2020 10:38Uhr
12.02.2018 – Langsam gesprochene Nachrichten 7:40
12.02.2018 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
12.02.2018 10:07Uhr
02.12.2016 – Langsam gesprochene Nachrichten 11:17
02.12.2016 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
02.12.2016 10:55Uhr
02.12.2017 – Langsam gesprochene Nachrichten 7:35
02.12.2017 – Langsam gesprochene Nachrichten
Deutsche Welle (Podcast)
02.12.2017 13:20Uhr