Heidewitzka - Spitzen Expertise für extravagante Brosche bei Bares für Rares vom 18.01.2019 | ZDF

ZDF (YouTube) 18.01.2019 16:15 Uhr, Dauer: 10:58

Mehr Bares für Rares: http://ly.zdf.de/BFR/ Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/ Die opulente Brosche ist in Form von zwei sich aneinander schmiegenden Paradiesvögeln gestaltetet, die mit Kopfschmuck, zwei Flügeln und gespreizten Federn verziert sind. Die sehr schönen Diamanten sind mittig hoch aufgetürmt, aber ansonsten Pavee, dicht an dicht, gefasst. Die feine Aussarbeitung der Brosche ist auch rückseitig gut zu erkennen. Ein weiteres Qualitätsmerkmal sind die sehr sauber gefassten Steine, bei denen es sich übrigens um Diamanten im Brillanschliff handelt. Ein wohl ersetzter Stein weist einen Achtkantschliff auf. Die nicht gepunzte Brosche besteht mit einiger Sicherheit aufgrund ihrer Farbe aus hochlegiertem Weißgold. Bei dem handgefertigten Exemplar handelt es sich vermutlich um ehemals zwei Schmuckstücke, die über einzelne Stege zusammengesetzt wurden. Die Herstellungszeit der üppig mit Brillanten besetzten Brosche dürfte in den 1930er bis 1940er Jahren liegen. Die extravagante und einzigartige Weißgoldbrosche weist eine Gesamtkaratzahl von 8 bis 8,5 Karat auf, was sie zu einem sehr wertvollen Schmuckstück macht.

ZDF Horst Lichter Bares für Rares Bares Rares Schmuck Gold Brillianten Expertise Diamanten Brosche Karat extravagant wertvoll Händler BfR Erbstück Brillierend Brillantbrosche Spitzen Expertise

https://www.youtube.com/watch?v=c7BTORWcMOc

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien