"FETTEN JAHRE VORBEI": Olaf Scholz sieht Konjunkturgefahren und plant Karrieresprung

N24 (YouTube) 06.01.2019 16:15 Uhr, Dauer: 0:36

Die Zeiten immer kräftiger sprudelnder Steuerquellen gehen wohl dem Ende entgegen. Finanzminister Olaf Scholz sieht eine deutlich Abschwächung der Konjunktur. Mit Blick auf die eigene Karriere und nächste Bundestagswahl betonte Scholz, die SPD wolle den nächsten Kanzler stellen. Auf die Frage, ob er sich selbst das Amt des Kanzlers zutraue, antwortete er: „Ja". In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/ Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/ Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/ Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/ Video 2019 erstellt

2019 welt n24 nachrichten news video tv fernsehen deutschland politik berlin finanzminister olaf scholz spd sozial demokratische partei bundestagswahl kanzler kanzlerkandidat machtstreben groko große koalition k-frage wirtschaftswachstum rezession abkühlung karriere kanzleramt steuern steuerquellen kanzlerin merkel cdu union fdp die grünen

https://www.youtube.com/watch?v=o_VxA98_-eI


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
spd wolle

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien