Mehmet Daimagüler: "Der Staat hat führende Neonazis geschützt"

Deutsche Welle (Mediathek) 01.07.2018 12:00 Uhr, Dauer: 12:04

Der NSU-Prozess - eines der längsten und wichtigsten Strafverfahren der Bundesrepublik - geht zu Ende. Neun Männer türkischer und griechischer Herkunft sowie eine Polizistin wurden damals getötet. Was bedeutet das Verfahren für die Familien der Opfer? Darüber spricht der Rechtsanwalt Mehmet Daimagüler im DW-Interview.

Interview,NSU-Prozess,Mehmet Daimagüler,Deutschland,Rechtsextemismus,Nationalsozialistischer Untergrund,Terror,NSU-Morde,Ausländerfeindlichkeit

http://www.dw.com/de/mehmet-daimag%C3%BCler-der-staat-hat-f%C3%BChrende-neonazis-gesch%C3%BCtzt/av-44476970

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien
Zwickau: Gedenkstätte für NSU-Opfer eingeweiht 1:47
Zwickau: Gedenkstätte für NSU-Opfer eingeweiht
tagesschau (YouTube)
03.11.2019 20:45Uhr
NSU 2.0: Rechtsextremes Netzwerk in der deutschen Polizei? | DW Nachrichten 5:48
NSU 2.0: Rechtsextremes Netzwerk in der deutschen Polizei? | DW Nachrichten
Deutsche Welle (Deutsch) (YouTube)
01.08.2020 13:26Uhr
Daimagüler: Aktenvernichtung schafft kein Vertrauen 1:36
Daimagüler: Aktenvernichtung schafft kein Vertrauen
Deutsche Welle (Mediathek)
12.07.2018 22:15Uhr