Die Finanzkrise - Müssen wir den Euro vor den Griechen schützen? - Phoenix Runde vom 02.11.2011

phoenix (YouTube) 03.11.2011 20:15 Uhr, Dauer: 43:35

Pinar Atalay diskutiert u. a. mit: - Prof. Johann Eekhoff (Universität Köln) - Ulrike Herrmann (tageszeitung) und - Dietmar Vogelsang (Sachverständiger für Kapitalanlagen) - Lisa Paus (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) Ein Referendum über das Sparpaket -- Papandreous Ankündigung hat alle überrascht. Der griechische Staats- präsident hofft auf Zustimmung für die schmerzhaften EU-Beschlüsse. Doch ein Scheitern des Rettungs- plans würde nicht nur für sein Land den Staatsbankrott bedeuten. Auch die Euro-Zone geriete weiter ins Schlingern. Die Reaktionen aus Kanzleramt und Élyseé waren irritiert bis besorgt, die Märkte gerieten in Panik. Das frühzeitige Treffen von Merkel und Sarkozy vor dem G20-Gipfel in Cannes unterstreicht die Unsicherheit in der neuen Situation. Ein Austritt Griechenlands aus dem Euro scheint wieder wahrscheinlicher zu werden. Die Angst vor einer Ansteckung von Wackelkandidaten wie Italien, Spanien und Portugal ist groß. Auch den Banken droht im schlimmsten Fall ein Totalverlust ihrer Kredite. Wie werden die Griechen entscheiden? Welche Konsequenzen wird ihre Entscheidung haben -- insbesondere bei einer Ablehnung der Sparmaßnahmen?

PHOENIX Runde Pinar Atalay Griechenland Euro schützen Rettungsschirm Wirtschaft EFSF Volksabstimmung

https://www.youtube.com/watch?v=xmxcqhw6GAk


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
bach runter europäischen zentralbank geld fließt gesamte eurozone schulden finanziert universität köln

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien