SCHULEN, STRASSEN, DIGITALISIERUNG: Finanzminister hat 15 Milliarden Euro übrig

N24 (YouTube) 28.09.2019 22:00 Uhr, Dauer: 0:49

Beim Bund stehen laut Finanzminister Olaf Scholz Investitionsmittel für Schulen, Straßen und Digitalisierung in Höhe von mehr als 15 Milliarden Euro bereit. Bislang wurde das Geld nicht abgerufen. Deshalb will Scholz die Entscheidungsprozesse vereinfachen. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 Besuche uns auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk Video 2019 erstellt

2019 aktuell welt n24 nachrichten news video tv fernsehen deutschland berlin finanzminister olaf scholz schulen straßen digitalisierung milliarden budget investitionen bund gelder wirtschaft wirtschaftsförderung fördergelder

https://www.youtube.com/watch?v=MRWstGJQssg


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
entscheidungsprozesse vereinfachen

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien