ANGRIFFE AUF DEUTSCHLAND: Immer mehr Cyber-Attacken gegen Infrastrukturen

N24 (YouTube) 11.10.2018 12:00 Uhr, Dauer: 44:00

Die Bedrohung durch Cyberangriffe wächst. Gerade deutsche Betreiber kritischer Infrastrukturen stehen nach Angaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verstärkt im Fokus ausländischer Cyber-Angriffe. Im Zeitraum vom 1. Juli 2017 bis zum 31. Mai 2018 erreichten das BSI von dort 145 Meldungen über Vorfälle - die meisten aus dem Bereich IT und Telekommunikation, die zweitmeisten aus dem Energiesektor. Die Wahrscheinlichkeit für den Erfolg von Angriffen auf digitalisierte Infrastrukturen steige, da sich die Anzahl der Angriffspunkte erhöhe, die Infrastrukturen immer komplexer würden und die Datenmengen sich vervielfachten, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichen BSI-Lagebericht. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/ Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/ Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/ Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/ Video 2018 erstellt

2018 welt n24 nachrichten news video tv fernsehsender deutschland bsi Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bundesinnenminister Horst Seehofer seehofer bericht cyber angriffe hacker infrastruktur gefährdung stromversorgung wasserversorgung energie atomkraftwerke datenschutz organisierte kriminalität spionage russland china server

https://www.youtube.com/watch?v=AMe5o4_97u8


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
aktive cyber alte sicherheitsgesetz astronauten kosmonauten deutsche betreiber kritischer infrastrukturen

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien