DIGITALPAKT: Vermittlungsausschuss soll Bund-Ländern-Zwist vermitteln

N24 (YouTube) 30.01.2019 22:15 Uhr, Dauer: 1:33

Eine Grundgesetzänderung sollte Anfang des Jahres den Weg für den Fünf Milliarden Euro schweren Digitalpakt ebnen. Bis Mitte Februar soll der Vermittlungsausschuss eine Einigung zwischen Bund und Länder erzielen. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/ Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/ Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/ Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/ Video 2019 erstellt

2019 aktuell welt n24 nachrichten news video tv fernsehen deutschland politik berlin bundesregierung bundesländer digitalpakt bundestag milliarden euro bildung schulen finanzierung budget februar vermittlungsausschuss einigung mediation einflussnahme finanzen mittel bedingungen grundgesetzänderung

https://www.youtube.com/watch?v=2BInrL0sozM


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
mitte februar

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien
CETA, Manfred Krug, Mediation - 27.10.2016 17:33
CETA, Manfred Krug, Mediation - 27.10.2016
Bayern 2 (Podcast)
27.10.2016 19:45Uhr
Wirtschaftsminister Wissing zum Digitalpakt 1:01
Wirtschaftsminister Wissing zum Digitalpakt
Allgemeine Zeitung Mainz (YouTube)
30.01.2019 05:00Uhr
Gezerre um Digitalpakt 2:03
Gezerre um Digitalpakt
WDR5 (Podcast)
30.01.2019 13:35Uhr
Digitalpakt: "Wie ein Nachbarschaftsstreit" 5:16
Digitalpakt: "Wie ein Nachbarschaftsstreit"
WDR5 (Podcast)
14.12.2018 13:20Uhr
Einigung beim Digitalpakt 21:29
Einigung beim Digitalpakt
MDR AKTUELL (Podcast)
13.02.2019 17:50Uhr