Expertise rettet vor Schmelze! 7xWunschpreis möglich - Bares für Rares vom 15.04.19 | ZDF

ZDF (YouTube) 15.04.2019 13:30 Uhr, Dauer: 8:52

Mehr Bares für Rares: http://ly.zdf.de/BFR/ Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/ Das Silberbesteck im Originalkasten mit königsblau ausgeschlagenem Stoff ist im Innendeckel mit dem Aufdruck "J.C. Klinkosch, K.K. Hof & Kammer Lieferant, Wien" versehen und stammt aus der K. u. K.-Zeit. Dabei steht "kaiserlich" und "königlich" für die Verbindung der Monarchien von Österreich und Ungarn. Der damals sehr bekannte Josef Carl Klinkosch wurde 1855 in Wien zum Hoflieferanten berufen. Das aus 800er Silber bestehende Besteck ist bis auf eine fehlende Salière komplett erhalten. Einige Besteckteile sind sogar innen schön vergoldet und auch fein ziseliert. Etwas ganz Besonderes ist das klassische Fadenmuster, das bis in die heutige Zeit gesucht und gefragt ist. Aufgrund der 800er Silberpunze und dem "A" für Austria könnte die Herstellungszeit um 1880 liegen. Der Besteckkasten ist aus Eiche gefertigt und mit dekorativen Messingbeschlägen und Griffen versehen. Mit dem oben zu erkennenden Monogramm "MS" ist übrigens auch das ganz Besteck monogrammiert. Hier handelt es sich um ein nahezu komplettes und wertvolles Silberbesteck aus insgesamt 88 Einzelteilen im Originalkasten aus Wien um 1880.

ZDF Bares für Rares BfR Bares Rares Silber Silberbesteck Bares für Rares Silber Josef Carl Klinkosch 800er Silber 800er Besteck Wien 1880 Bares für Rares Wien Bares für Rares Besteck bfr Silber Expertise Wunschpreis

https://www.youtube.com/watch?v=vzY-coqLOjI

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien