GRENZE ZU MEXIKO: 15.000 Soldaten sollen Flüchtlinge zurückhalten

N24 (YouTube) 01.11.2018 09:00 Uhr, Dauer: 1:37

Die USA werden wegen der nahenden Migranten-Karawane bis zu 15.000 Soldaten an die mexikanische Grenze verlegen. Damit soll verhindert werden, dass die Menschen aus Mittelamerika in die USA gelangen. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/ Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/ Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/ Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/ Video 2018 erstellt

2018 welt n24 nachrichten news video tv fernsehsender USA Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten von Amerika Washington Washington DC. Weißes Haus US-Präsident Donald Trump Twitter Tweet grenze mexiko migranten mittelamerika guatemala karawane soldaten armut kriminalität gewalt verfolgung frauen kinder flüchtlinge

https://www.youtube.com/watch?v=FNuIHzBBV14

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien