BILD-Chef Julian Reichelt: Was hinter Seehofers Rücktritts-Ankündigung steckt

BILD.DE (YouTube) 02.07.2018 10:45 Uhr, Dauer: 9:22

+++ Aufzeichnung BILD Live vom 1.7.2018 +++ Horst Seehofer hat im Asylstreit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel seinen Rücktritt als Bundesinnenminister und CSU-Vorsitzender angeboten. Die Analyse von BILD-Chef Julian Reichelt. Seehofer sagte nach fast achtstündigen Beratungen laut Teilnehmern um 22.45 Uhr intern am Sonntagabend, es gebe drei Optionen: • Entweder die CSU beuge sich dem Kurs von Merkel in der Asylpolitik. • Oder er ordne als Innenminister die Zurückweisung bestimmter Migranten an der deutschen Grenze an – mit allen damit verbundenen Gefahren für den Fortbestand der Koalition. • Und die dritte Option sei, dass er als Parteichef und Minister zurücktrete – das habe er auch vor zu tun. Er werde am Mittwoch 69 Jahre alt, und er habe viel erreicht. Aus Teilnehmerkreisen erfuhr BILD: Seehofer stellte sich bei seiner Erklärung sehr kritisch zur Regierung. Die Migrationspolitik sei nicht unter Kontrolle. Er meinte: Nach der Vergewaltigung und dem Mordfall Susanna hätte die Bundesregierung nicht zur Tagesordnung übergehen dürfen. Der Innenminister sagte demnach bei seinem Auftritt, der als sehr emotional und persönlich beschrieben wird: „Ich kann das als Innenminister nicht verantworten.“ 🔴 BILD jetzt abonnieren: • YouTube: http://on.bild.de/bild_abo • Facebook: https://www.facebook.com/bild • Twitter: https://twitter.com/bild • Impressum: bitly.com/1512sbH

Bild Bild Zeitung Deutschland Nachrichten Unterhaltung Stars Sport News Live Video 2018 Doku Julian Reichelt Horst Seehofer CSU Asylpolitik Merkel Rücktritt Geburtstag Migrationspolitik

https://www.youtube.com/watch?v=x4eni4VzaZo


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
angela merkel positive lesart

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien