N24 Nachrichten - Ziemlich beste Freunde: Deutschland und China wollen "regelbasierte" Weltordnung

N24 (YouTube) 01.06.2017 12:30 Uhr, Dauer: 24:02

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang haben ein klares Bekenntnis zum freien Welthandel abgegeben. "Wir setzen auf offene Märkte", sagte Merkel am Donnerstag in Berlin nach einem Treffen mit Li. Beide Staaten stünden angesichts der "Zeiten globaler Unsicherheiten" in der Verantwortung, ihre Partnerschaft auszubauen und sich für eine "regelbasierte" Weltordnung einzusetzen. Weitere Themen der Sendung: Nürnberg: Randale bei Abschiebung eines Berufsschülers - Schlechtes Klima: Weltweite Empörung über Trumps möglichen Ausstieg aus dem Klimaabkommen - Hells Angles: SEK räumt bei Rockern auf

N24 Deutschland China Weltordnung Angela Merkel Bundeskanzlerin Li Keqiang Ministerpräsident Berlin globaler Unsicherhei Nürnberg Randale Abschiebung Donald Trump Klimaabkommen Hells Angles Rocker SEK

https://www.youtube.com/watch?v=H_s_np9imhA


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
innere sicherheit offene märkte verheerenden anschlag

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien