TRAUER IN NEUSEELAND: Beisetzungen der Attentatsopfer in Christchurch beginnen

N24 (YouTube) 20.03.2019 08:30 Uhr, Dauer: 1:57

Nach dem Attentat auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch beginnen die Beisetzungen der 50 Opfer am Mittwoch. Namen und Nationalitäten der zu bestattenden Toten wurden nicht mitgeteilt. Die Angehörigen haben den Angaben zufolge in einem markierten Bereich Zeit, sich zu verabschieden. Anschließend werde der Leichnam von der Familie und Freunden zur Grabstätte gebracht und dort beerdigt. Nach islamischer Tradition müssen Tote möglichst bald beigesetzt werden. Der religiöse Brauch sieht vor, dass die Beisetzung so schnell wie möglich erfolgt, am besten innerhalb von 24 Stunden. Dem standen jedoch die gerichtsmedizinischen Untersuchungen nach den Anschlägen entgegen. Die Verstorbenen werden in einem Leichentuch in ein Grab gelegt. Dabei liegen ihre Körper der heiligen Stadt Mekka zugewandt. Bei den Anschlägen in Neuseeland während des vergangenen Freitagsgebets waren 50 Menschen getötet worden. Bei dem mutmaßlichen Schützen handelt es sich um einen 28-jährigen rechtsextremen Australier. Bis Dienstagabend waren nach Polizeiangaben 21 der Opfer identifiziert. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/ Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/ Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/ Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/ Video 2019 erstellt

2019 aktuell welt n24 nachrichten news video tv fernsehen neuseeland christchurch terrorattentat moschee gläubige muslime freitagsgebet brandon tarrant rechtsradikaler rassist terrorist gericht festnahme prozess beisetzng opfer trauer bevölkerung anteilnahme streit türkei recepp tayyip erdogan gallipoli armed offenders squad entsetzen sturmgewehr pumpgun polizei terroranschlag schock terror blaulicht einsatzfahrt rechtsradikale politik livestream aos tote einsatz

https://www.youtube.com/watch?v=YnJUyOrfZNs


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
opfer identifiziert

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien