FRIDAYS FOR FUTURE: Weltweite Klimaproteste - Politik reagiert zögerlich

N24 (YouTube) 21.09.2019 13:30 Uhr, Dauer: 12:02

Führende Umwelt- und Wirtschaftsforscher haben die Klimaschutz-Vereinbarungen der großen Koalition kritisiert. Sie halten sie für zu kleinteilig und in der Wirkungskraft zu begrenzt. Gelobt wird allerdings der vereinbarte Mechanismus zur Überprüfung, ob die Maßnahmen wirken. WEITERE THEMEN DER SENDUNG: Globale Bewegung: Die Welt unterstützt Greta Thunber - Augsburg: Wie eine ÖPNV-Flatrate funktionieren kann - "Traum wird wahr" - Eisbrecher "Polarstern" Richtung Arktis gestartet - Krise mit dem Iran: USA verlegen weitere Truppen in die Region In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 Besuche uns auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk Video 2019 erstellt

2019 aktuell welt n24 nachrichten news video tv fernsehen deutschland berlin frankfurt am main hamburg fridays for future groko klimakabinett bundesregierung klimaschutz klima klimapaket greta thunberg koalition politik co2 co2 bepreisung steuer überprüfung new york proteste demonstrationen global öpnv augsburg flatrate eisbrecher polarstern forschungsreise arktis wissenschaftler klimawandel auswirkungen iran usa krise persischer golf truppen soldaten verteidigung

https://www.youtube.com/watch?v=A_qCzT1S8_0

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien