Nix für den Trödel! Gemälde von Schrödl, 1846 - Bares für Rares vom 15.02.18 | ZDF

ZDF (YouTube) 15.02.2018 17:00 Uhr, Dauer: 8:50

Mehr Bares für Rares: http://ly.zdf.de/oQfbq/ Das mitgebrachte Ölgemälde wurde auf Holz gemalt, das rückseitig parkettiert ist, also mit Quer- und Längsstreben ausgestattet ist, was so vor größeren Verformungen schützen sollte. Das signierte und datierte Stück "A. Schrödl, 1846" stammt von dem bekannten österreichischen Künstler Anton Schrödl (1820 - 1906), der dieses Bild 1846 gemalt hat. Schrödl, der an der Wiener Akademie studierte, war ein akademischer Maler der Spätromantik, der das vorliegende Bild im naturalistischen Stil gemalt hat. Bei seinen vielen Reisen erkundete Schrödl die unterschiedlichsten Landschaften, was er für seine Arbeiten auch gut nutzten konnte. Zu seinen Kunden gehörten neben Adeligen auch wohlhabende Bürger, die ihre Gärten gern von ihm malen ließen.

ZDF Ölgemälde Holz Österreich Bild Bares für Rares Trödel Horst Lichter Natur Landschaften Bronze Rahmen Biedermeierzeit Berglandschaft Gemälde

https://www.youtube.com/watch?v=O6DAvrh56sM

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien