Mordffall Susanna: 14-Jährige wohl von zwei Männern vergewaltigt und getötet

N24 (YouTube) 07.06.2018 15:30 Uhr, Dauer: 21:46

Zwei Männer sollen die Jugendliche Susanna in Wiesbaden vergewaltigt und umgebracht haben. Einer der beiden Tatverdächtigen sei festgenommen worden, teilten die Ermittler am Donnerstag in Wiesbaden mit. Es handele sich um einen 35-jährigen Asylbewerber mit türkischer Staatsangehörigkeit. Der andere Verdächtige, ein 20 Jahre alter Flüchtling aus dem Irak, befindet sich auf der Flucht. Nach Ali B. wird gefahndet. Weitere Themen der Sendung: Innenministerkonferenz in Quedlinburg: So stellt sich Horst Seehofer die Ankerzentren vor - BAMF-Skandal: Bundestag debattiert über Einsetzung eines Untersuchungsausschusses - Verfolgungsjagd in Berlin: Flüchtende Diebe überfahren Radfahrerin in Charlottenburg In eigener Sache: Wegen des hohen Kommentaraufkommens können wir zurzeit keine Kommentare mehr zu lassen. Wir schalten die Kommentarfunktion wieder frei, wenn wir einen Großteil der Altkommentare geprüft haben. Danke für eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/ Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/ Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/ Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

welt nachrichten news n24 tv fernsehsender Mordffall Susanna susanna f. 14-jährige männer iraker vergewaltigung mord mörder polizei festnahme fluvht erbil Innenministerkonferenz Quedlinburg Ankerzentren Horst Seehofer BAMF Bundestag Untersuchungsausschuss Verfolgungsjagd Berlin Diebe Radfahrerin Charlottenburg tote

https://www.youtube.com/watch?v=PoBcMLg4VIs


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
bremer außenstelle zwölften juni

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien