Wird's super oder diesel-be Nummer wie immer? Bares für Rares vom 26.06.2018 | ZDF

ZDF (YouTube) 27.06.2018 13:30 Uhr, Dauer: 8:41

Mehr Bares für Rares: http://ly.zdf.de/oQfbq/ Das mitgebrachte Blechspielzeug stammt von der Firma Schuco, die 1912 in Nürnberg von Heinrich Schreyer und Heinrich Müller gegründet wurde. Laut Aufdruck auf der Original-Verpackung handelt es sich hier um die "Express Service"-Aral-Station, die etwas seltener als die Shell-Station ist. Beide Ausführungen tragen übrigens die Artikel-Nummern 1502 aus den 50er Jahren. Der abgebildete grüne Wagen, ein Mirako-Car, war nicht Bestandteil dieser Ausführung und musste dazugekauft werden. Neben der Ausstattung von damals meistens nur einer Tanksäule hatten die Aral Service-Stationen zusätzliche Service-Dienste im Angebot, wie zum Beispiel kleinere Wartungsarbeiten und Ölwechsel, was an diesem detailreich gefertigten Exemplar zu erkennen ist. Eine weitere Abbildung zeigt einen Automaten, der unter anderem mit Süßigkeiten bestückt war. Der Innenraum der Tankstelle ist mit einer Deutschlandkarte und den angrenzenden Ländern dekoriert. Die aus lithographiertem Blech gefertigte Express Service-Station dürfte aus der Zeit Ende der 50er bis in die 60er Jahre stammen. Bis auf kleinere Macken handelt es sich um eine gut erhaltene und seltene Express Service-Station von Schuco.

ZDF Bares Rares Bares für Rares Horst Lichter Lichter Schuco Spielzeug Tankstelle Tanken Auto Spritpreis Sprit Preis Verhandlung Händler Verkäufer Tanke Service Express 50er Jahre Benzin Diesel Kinder Miniatur Spiel Diesel-Verbot Schuco Bares für Rares

https://www.youtube.com/watch?v=q6QQV93dWXA


Mehr zu den relevanten Themen aus diesem Medium:
heinrich müller gegründet

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien