OECD-STUDIE: Mittleres Einkommen für unter 30-Jährige immer seltener zu erreichen

N24 (YouTube) 11.04.2019 12:45 Uhr, Dauer: 0:43

Eine aktuelle OECD-Studie zeigt: die ökonomische Lage der Mittelschicht hat sich verschlechtert. Als Gründe nennt sie untere anderem, dass der typische Lebenstil wesentlich teurer geworden ist und die unsichere Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/ Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/ Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/ Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/ Video 2019 erstellt

2019 aktuell welt n24 nachrichten news video tv fernsehen deutschland europa mittelschicht mittleres einkommen 30-jährige junge erwachsene familien oecd studie wirtschaft lebensstil arbeitsmarkt einkommen arbeitnehmer lebenshaltungskosten miete wohnen

https://www.youtube.com/watch?v=SVLe_VQ-hfM

Treffer

Zu diesem Medium ist leider keine passende Fundstelle vorhanden.
Ähnliche Medien
OECD-STUDIE: Das ist die Hauptsorge der Deutschen 1:01
OECD-STUDIE: Das ist die Hauptsorge der Deutschen
N24 (YouTube)
23.04.2019 12:30Uhr
OECD-Studie rügt deutsche Bildungsreform 1:17
OECD-Studie rügt deutsche Bildungsreform
Deutsche Welle (Mediathek)
13.09.2011 04:30Uhr
OECD-Studie rügt deutsche Bildungsreform 1:17
OECD-Studie rügt deutsche Bildungsreform
Deutsche Welle (Mediathek)
13.09.2011 22:15Uhr